Lars Castellucci und Juso aus Eberbach diskutieren über jugendpolitische Themen

Jugendbeteiligung, Bildung und der öffentliche Personennahverkehr – diese Themen sind jungen Menschen in der Rhein-Neckar-Region wichtig.

Zu diesem Ergebnis kamen die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des gestrigen Treffens der Jusos Rhein-Neckar mit Lars Castellucci (SPD). Der Bundestagsabgeordnete hatte die jungen Mitglieder der SPD eingeladen, um mit ihnen über aktuelle politische Fragen zu diskutieren. Unter den Teilnehmenden war auch ein Mitglied aus Eberbach.
Nachdem Castellucci von seiner bundespolitischen Arbeit in Berlin berichtet hatte, ging es in der folgenden Diskussion um regionale Themen. Die Runde überlegte zunächst, was sie im Rhein-Neckar-Kreis gerne verändern würde. Die Forderung nach mehr Ganztages- und Gesamtschulen wurde dabei ebenso geäußert wie die Unzufriedenheit mit dem Nahverkehr in entlegeneren Gemeinden. Politik sei außerdem oft zu weit weg von jüngeren Menschen und müsse diesen mehr Beteiligungsangebote machen.
Im Anschluss erarbeiteten drei Kleingruppen Lösungs- und Verbesserungsvorschläge zu den angesprochenen Themen. „Dabei sind tolle Ideen entstanden, bei deren Umsetzung ich die Jusos unterstützen werde“, zeigte sich Lars Castellucci begeistert von den erarbeiteten Ergebnissen.

Zurück
Lars Castellucci und Juso aus Eberbach diskutieren über jugendpolitische Themen